Pandas in Windischeschenbach

Pandaausflug am 02.Juni 2021

Zunächst trafen sich alle um 9:00 am Bahnhof in Bayreuth und fuhren zusammen nach Windischeschenbach, wo sich die Teilnehmer selbst orientieren und den Weg zum Burgfels Neuhaus finden sollten. Das taten sie auch und liefen dort ca. 10 min hin.

Dort führten Julia und Fritz zunächst eine Einweisung zum Abseilen mit der klassischen Methode durch, welche alle auch gleich in Trockenübungen am Boden ausprobierten.
Das Ziel des Abseilens war den hohen Seilverschleiß am Granit zu reduzieren.
Daraufhin ging es ans Klettern. In der ersten Hälfte war zunächst noch zumindest ein Jugendleiter mit oben am Umlenker, um den Umbau zum Abseilen nochmal aus Sicherheitsgründen zu überprüfen.
Daraufhin kam auch Konstantin an, welcher mit dem Auto selbständig angereist ist.

Im Verlauf des Tages wurden dann immer anspruchsvollere Routen geklettert, bis gegen 19.00 Uhr jeder erschöpft war und so manch einer eine Abkühlung im Fluss gebrauchen konnte.

Anschließend gingen alle bis auf Konsti, welcher schon früher wieder gehen musste, noch zum Markt um ein Eis zu essen und danach wieder zum Bahnhof zu gehen und wieder zurück nach Bayreuth zu fahren.

von Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.